73. Stellen

Brijuni

Brijuni, Seite
Wenn sie ein Liebhaber des Wracktauchens sind, ist die Insel Vis eine ausgezeichnete Wahl. Um die Insel herum befinden sich zahlreiche Wracks, die davon zeugen, wie rau die Natur hier sein kann, jedoch auch als Beweis, dass die Insel Vis ein strategisch wichtiger Ort war. Ein Wrack, das einem den Atem nimmt und vielen Tauchern tief in Erinnerung bleibt, ist sicherlich das Passagier- und Transportdampfschiff „Brijuni”. Über das Schiff ist wenig bekannt. Gebaut wurde es im lange zurückliegenden Jahr 1909 in Monfalcone zur Beförderung von Passagieren und Waren entlang der Adriaküste. Dieses Schiff begleitete ein schlimmes Schicksal. 1914 mobilisierte es die Kriegsmarine für den Transport und 1917 läuft es an dem Inselchen Galun bei Krk auf Grund. Seine Fahrt beendete es schließlich am 2. Februar 1930, als es wegen eines starken Sturms auf die Küste unweit des Kaps Jezero auf der Insel Ravnik stieß. Es wird vermutet, dass es auf seiner letzten Fahrt Tabak und Wein transportierte. Das Wrack befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand. Dimensionen: L = 68,36 m, B = 9,5, 1111 BRT

Tauchbeschreibung

Die Stelle befindet sich entlang der Südküste der Insel Vis, neben dem Kap Jezera des Inselchens Ravnik. Das Erreichen der Stelle ist nur mit dem Boot möglich, dessen Verankerung eine schwere, wenn nicht sogar unmögliche Aufgabe darstellen kann, so dass das Tauchen an dieser Stelle ebenfalls oft nicht möglich ist. Das Wrack liegt auf dem sandigen Grund auf seiner linken Seite und ist ein wahrlich wunderschöner Anblick, wenn es in der Meerestiefe erscheint. Die Besichtigung des Schiffes beginnt für gewöhnlich im untiefsten Bereich von 40 Metern am Heck, wo der große Propeller dominiert. Der Bug liegt in einer Tiefe von 60 Metern, weshalb die Schönheit dieses Wracks doch ausschließlich für erfahrene Taucher reserviert ist und eine weitere Erkundung nur für das Tauchen mit Gasmischungen möglich ist. Die Sichtverhältnisse sind ausgezeichnet, weshalb man sich für die Besichtigung dieser Meeresschönheit nicht bis zum Schiff selbst hinunter lassen muss. Bei der Ansicht aus Entfernung lässt sich auch erkennen, um was für ein großes Schiff es sich handelt.


« zurück

Tauchstellentiefe
40
60

Stellen

GPS: N 43 00 52 | E 16 13 45 »
naheste Ortschaft: Vis
Entfernung: 9 nm

Allgemeine Charakteristiken

Bookmark and Share