66. Stellen

Vodnjak Kampanel

Schnecke (Cratena pelegrina)
Die Insel Hvar bietet zahlreiche Tauchstellen und ein Großteil von ihnen befindet sich um das prächtige Archipel Paklinski otoci (Paklina – Harz), dessen Name mit der Zeit verfälscht wurde und letztendlich sich die Bezeichnung Pakleni otoci (Pakao – Hölle), also Hölleninseln eingebürgert hat. Doch diese zweite Bezeichnung lässt sich nicht mit der Schönheit der Natur verbinden, außer wenn man meint, dass es dort richtig teuflisch schön ist. Bei Betrachtung der Schönheit dieses Teils Kroatiens kann man die Schlussfolgerung ziehen, dass diese Destination nicht zufällig zu einer der schönsten in der Welt erklärt wurde. Währenddessen wird die Schönheit der Überwasserlandschaft von der der Unterwasserwelt gefolgt, so dass hier zahlreiche Tauchstellen zu finden sind, vor allem um das Inselchen Vodnjak am westlichen Ende des Archipels herum. Eine der schönsten ist der versunkene steinerne Obelisk, den die Einheimischen Kampanel – Glockenturm nennen, da er einem Glockenturm ähnlich sieht, dem der obere Teil fehlt.

Tauchbeschreibung

Zu der Stelle kommt man mit dem Boot und da es sich um ein Abtauchen in das tiefe Blau handelt, wird es an Adrenalin und Aufregung sicherlich nicht fehlen. Nach dem Ankern lässt man sich entlang des Ankerseils bis auf den Grund hinab und begibt sich an das Tauchen im Blauen. „Der Glockenturm“ erhebt sich aus dem Abgrund und endet in 10 Metern unterhalb der Wasseroberfläche. Der interessanteste Teil ist die Schlucht mit roten Gorgonien in 15 bis 40 Metern Tiefe sowie der 5 Meter lange Tunnel in 35 Metern. Stärkere Strömungen sind möglich, weshalb man vorsichtig sein sollte.

Meeresleben

Der Name Kampanel, den ihm das Volk gab, entspricht ihm tatsächlich, da sein stummes, blaues Läuten Fischschwärme anlockt. Die Stelle ist nämlich reich an Fischen. Es lässt sich auf Gabeldorsche, Große Drachenköpfe und viele andere Fischschwärme stoßen. Nicht selten sieht man auch Langusten sowie den Einsiedlerkrebs, jedoch ist dieser Ort vor allem wegen Einem besonders, und man kann behaupten, dass er einer der schönsten der kroatischen Untersee ist: es handelt sich um den Reichtum an Gorgonien, roten Gorgonien. Diese Schönheiten sind manchmal lila, blau oder rosarot und begleiten die Taucher während des Durchgangs entlang des Tunnels sowie am Kampanel vorbei bis zum Auftauchen aus dieser Position.


« zurück

Tauchstellentiefe
5
57

Stellen

GPS: N 43 10 44 | E 16 18 34 »
naheste Ortschaft: Hvar
Entfernung: 7 nm

Allgemeine Charakteristiken

Bookmark and Share