50. Stellen

Sv. Nikola

Gestreifter Knurrhahn (Trigloporus lastoviza)
Am Ende des Kanals des sv. Ante (hl. Antonius) in Richtung des offenen Meeres befindet sich die Festung des sv. Nikola (hl. Nikolaus), an der der Strom des Flusses Krka endet. An der Oberfläche ist die Mischung des süßen und salzigen Wassers zu spüren. Zahlreiche Schwärme kleiner Fische am Übergang zweier Welten. Der Felsen ist von charakteristischen Meeresorganismen bewachsen: von verschiedenen Nesseltierarten, Schwämmen, Vielborstern. Der Meeresboden ist von einem wahren Miesmuschel-Friedhof bedeckt, auf dem man den Gestreiften Knurrhahn treffen kann, wie er die Muscheln auf der Suche nach Beute geschickt durchwühlt. Millionen von Schalen, aus denen sich ein neues größeres Leben erhebt – die Steckmuschel.


« zurück

Tauchstellentiefe
40

Stellen

GPS: N 43 43 19 | E 15 51 16 »
naheste Ortschaft: Šibenik
Entfernung: 1.7 nm

Allgemeine Charakteristiken

Bookmark and Share