45. Stellen

Rašip

Schwämme (Ircinia sp.)
Die Tauchstelle befindet sich neben dem Inselchen Rašip auf der nordwestlichen Hälfte des Nationalparks Kornati. Man kann sie an ihrem natürlichen Relief in Form des Gesichts eines alten Mannes erkennen. Die Natur hat auch unter der Meeresoberfläche ihr Spiel gespielt, weshalb die Untersee um das Inselchen herum an Formen und Farben reich ist. Eine besondere Attraktion ist die Wand, die sich ungefähr 65 Meter in die Tiefe stürzt.

Tauchbeschreibung

Die Besichtigung der Untersee beginnt nordwestlich des Inselchens Rašip im seichten Wasser am Rande der Wand. Wenn man am Rand der Wand angekommen ist, wird das Tauchen in Richtung Südosten weitergeführt, während man sich die Wand entlang bis zur maximalen Tauchtiefe herablässt. Danach taucht man in einem Kreis an die Stelle des Abtauchens zurück, die Tiefe langsam verringernd.

Meeresleben

An der steilen Felswand findet man Pflanzen- und Tierarten, für die die Strömungen, die Nahrung vom offenen Meer herantragen, von Vorteil sind. Man kann Schwämme, Nesseltiere und Seesterne sehen. Gabeldorsche beschützen diese Vertikale und rundherum im Blau des Meeres kann man Schwärme von Bonitos und Großen Bernsteinmakrelen sehen.


« zurück

Tauchstellentiefe
45

Stellen

GPS: N 43 46 50 | E 15 18 03 »
naheste Ortschaft: Murter
Entfernung: 18 nm

Allgemeine Charakteristiken

Bookmark and Share