38. Stellen

Mežanj

Mežanj, Höhleneingang
Das Inselchen Mežanj befindet sich in der Nähe des nordöstlichen Teils von Dugi otok und verbirgt in seiner Untersee eine interessante Tauchstelle. Es handelt sich um einen Komplex mit einer großen Halle, einer kleinen Höhle und einer Wand, in dem man das Lichtspiel und die Erkundung von Spalten und kleinen Höhlen genießen kann.

Tauchbeschreibung

Man ankert in 6 Metern Tiefe und taucht das Ankerseil herab. Nach dem Herablassen auf das Plateau gelangt man in ein Loch, das eine geräumige Halle und einen großen Ausgang enthüllt. Man sinkt in 25 Meter Tiefe. Nach Besichtigung der Halle bewegt man sich zum großen Ausgang, der eine Wand enthüllt, die bis 40 Meter abfällt. Nach Besichtigung der Wand kehrt man zur Halle zurück und gelangt durch ein Loch in der Decke auf das Plateau und taucht das Ankerseil entlang wieder an der Oberfläche auf. Auf dem Boden der Halle befindet sich ein großer Anker.

Meeresleben

In der Halle selbst ist das Meeresleben nicht so üppig wie an der Wand, dennoch kann man in den Löchern der Gesteinsmasse, die sich über dem Sandboden erhebt, neben dem Anker Gabeldorsche finden. An der Wand lassen sich Große Drachenköpfe, Nesseltiere, Gorgonien sowie Schwämme finden und zwischen dem Gestein wühlen die Meerbarben im Sandboden.


« zurück

Tauchstellentiefe
6
40

Stellen

GPS: N 44 05 28 | E 14 55 11 »
naheste Ortschaft: Božava
Entfernung: 13.5 nm

Allgemeine Charakteristiken

Bookmark and Share