95. Stellen

Zakamenica

Schwamm (Axinella connabina) und Gelbe Krustenanemone (Parazoanthus axinella)
Die Inseln der kroatischen Küste sind Perlen, die den natürlichen Schönheiten Kroatiens einen zusätzlichen Glanz schenken. Eine dieser Perlen, die Insel Mljet, ist mit ihren natürlichen Schönheiten besonders atemberaubend. Es ist eine Oase des Friedens, voll von Wundern, die alle menschlichen Sinne befriedigen wird. Besonders attraktiv ist die Untersee, die die Insel umgibt. Eine von mehreren Tauchstellen um die Insel Mljet, die beweist, dass die Schönheit der Untersee sich von der des Inselfestlandes nicht zu verstecken hat, ist das Riff Zakamenica. Es befindet sich auf der südlichen Seite Mljets 150 Meter von der Küste entfernt. Die Spitze des Riffs befindet sich in der Tiefe von 8 Metern.

Tauchbeschreibung

Bei der Ankunft an der Tauchstelle verankert man das Boot im seichten Wasser in der Tiefe von 8 bis 15 Metern. Nach dem Abtauchen lässt man sich an der nördlichen Seite des Riffs entlang hinunter und kommt in eine Schlucht, die in 15 Metern beginnt und in 30 Metern Tiefe endet. Die Schlucht ist 40 Meter lang und um die 15 Meter breit. Auf beiden Seiten der Schlucht befinden sich Spalten und Löcher. Wenn man an der Schlucht vorbeitaucht, dreht man sich nach Westen, wo die Wand beginnt, die bis in 55 Meter stürzt. Man geht bis zur maximalen Tauchtiefe herab, woraufhin das Auftauchten beginnt, indem man langsam die Tiefe verringert, während man die Wand besichtigt und erkundet.

Meeresleben

Die Höhle ist sehr lebensarm. Bei Verlassen der Höhle ist die Planzen- und Tierwelt bis hin zum Plateau von dem man lostauchte sehr reich: verschiedene Nesseltiere, Langusten und auch die Edelkoralle gibt es.


« zurück

Tauchstellentiefe
8
55

Stellen

GPS: N 42 45 58 | E 17 21 24 »
naheste Ortschaft: Pomena
Entfernung: 4 nm

Allgemeine Charakteristiken

Bookmark and Share